Das NEW-WORK.TEAM will die Welt verändern – die Arbeitswelt!
Die Arbeitswelt der Zukunft ist ein vielschichtiges Konstrukt, mit technischen, gesellschaftlichen und persönlichen Einflüssen – und es muss für jeden und jede passen, sonst funktioniert sie als Ganzes nicht.

Workplace

Workstyle

War for Talents

Empowerment

Unsere technischen, organisatorischen und auch kommunikativen Möglichkeiten haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Auch das Büro sollte physisch daran angepasst werden. Durch Schaffung von verschiedenen, auf die jeweiligen Tätigkeiten passenden Umgebungen (z.B. Rückzugs-Arbeitsplatz, Team-Desk, Kollaboration- oder Seminar-Raum mit interaktiver Technik usw.) wird die Produktivität und die Freude an der Arbeit wesentlich gesteigert.

Durch die Möglichkeit überall arbeiten zu können, muss zielgerichtet geplant werden. Wann soll was und wo mit welchen Ressourcen erledigt werden?
Dies beeinflusst nicht nur das Resultat positiv, sondern auch die Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter.
Die verschiedenen Orte werden systematisch genutzt. Dies kann einerseits im Büro intern sein aber auch extern im Home Office, im Coworking oder von unterwegs.

Durch die Möglichkeit überall arbeiten zu können, muss zielgerichtet geplant werden. Wann soll was und wo mit welchen Ressourcen erledigt werden?
Dies beeinflusst nicht nur das Resultat positiv, sondern auch die Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter.
Die verschiedenen Orte werden systematisch genutzt. Dies kann einerseits im Büro intern sein aber auch extern im Home Office, im Coworking oder von unterwegs.

Die Arbeitswelt ist ein wichtiger Differenzierungsfaktor bei der Attraktivität als Arbeitgeber und im War of Talents.
Ein Sofa, ein Tischkicker und viele Farben reichen da nicht mehr. Es braucht eine Vertrauens-, Zutrauens- und Fehlerkultur um eine attraktive Arbeitswelt hervorzubringen und zu leben.
Das heisst unter anderem auch, dass Mitarbeiter in Entscheidungen einbezogen werden müssen.

Wir bewegen uns in eine neue Arbeitswelt welche erklärt werden muss.
Da die Möglichkeiten neu und noch ungewohnt sind, müssen sie geschult und trainiert werden.
Der Umgang und die individuelle Lösung für den Mitarbeiter müssen gefunden werden – denn der Mitarbeiter ist es, der in und mit dieser Arbeitswelt Resultate erzielen soll.