Meet&Learn

New Work aus der Sicht eines Digitalen Nomaden
New Work aus der Sicht eines Digitalen Nomaden avatar

New Work beziehungsweise die Arbeitswelt 4.0 – Eine Bewegung, die immer mehr an Fahrt aufnimmt. Ich habe meine eigene Definition von New Work im Nomadendasein gefunden. Als digitaler Nomade habe ich das Privileg, New Work für mich zu gestalten. Es ist ein wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden. Es beeinflusst, wie ich meine Zeit einteile und wie ich arbeite. Sie gibt mir auch die Flexibilität, mit meiner Frau eine Partnerschaft an drei Standorten zu führen: der Schweiz, Deutschland und Spanien. Meine Kunden sind an allen Standorten zu Hause.

Genau darum geht es bei dem Thema an meinem Workshop. Anhand meines eigen Beispiel zeige ich auf wie es möglich ist der Digitalisierung positiv entgegen zu sehen.

Natürlich entstehen Fragen wie:

  • Was brauche ich damit ich von überall arbeiten kann?
  • Bin ich dann auch immer erreichbar?
  • Wie kommuniziere ich mit meinen Kunden und Partner?
  • Wie funktioniert die Akquise?

Danach in einer offenen Diskussion oder «World-Café» Workshop inputs und Fragen von den Teilnehmer abholen.

Wichtig ist für mich als digitaler Nomade, dass ich meine Kommunikation mit dem Kunden flexibel anpassen kann. Das ich Transparent kommuniziere wie meine Arbeitsweise verläuft. Auch das ist New Work.

  • 11:30 Uhr Eintreffen
  • bis ca. 13:00 Uhr WORKSHOP DIGITALER NOMAD von Thomas Wickart
  • Danach in einer offenen Diskussion oder «World-Café» Workshop inputs und Fragen von den Teilnehmer abholen.
  • Bis ca. 13:30 Uhr

Wichtig ist für mich als digitaler Nomade, dass ich meine Kommunikation mit dem Kunden flexibel anpassen kann. Dass ich transparent kommuniziere wie meine Arbeitsweise verläuft. Auch das ist New Work. (Thomas Wickart)

WO?

MEETandWORK, Bahnhofstrasse 64, 8001 Zürich

Anmeldungen über Xing Event oder gerne auch contact@new-work.team